Marcella Rockefeller + Peter Plate - Ich hab genauso Angst wie du

Werbung

headerlogo

Marcella Rockefeller + Peter Plate - Ich hab genauso Angst wie duMarcella Rockefeller und Peter Plate - spätestens seit dem durchschlagenden Erfolg von „Heller“ (High Heels), der im Sommer 2020 zusammen mit FASO und später auch Ross Antony auf dem Label MILCH MUSIK erschien, wissen wir, wie gut die Drag Ikone und der Rosenstolz-Gründer zusammenpassen. >>

Es ist also an der Zeit für einen weiteren gemeinsamen Song. Nur dieses mal schlägt dass Duo andere Töne an. Gemeinsam bringen die beiden „Ich hab genauso Angst wie du“ von ROSENSTOLZ in einer neuen Version heraus. Ein Song, der ans Herz und unter die Haut geht. Eine Liebeserklärung und gleichzeitig ein Aufruf, sich nicht zu verstellen und zu sich selbst zu stehen.

Anlass hierzu ist der Welt Aids Tag am 01.12.2020. Seit 1988 wird dieser zelebriert - immer noch leben fast 38 Millionen Menschen mit HIV / Aids auf der Erde und in Deutschland sind mehr als 90.000 infiziert. Darauf möchten Marcella Rockefeller und Peter Plate noch einmal mehr aufmerksam machen und sensibilisieren.

Im Zeichen von Corona wird leider oft vergessen, wieviel Leid und Stigmatisierung der HIV Virus immer noch mit sich bringt und völlig “nebenher” gewöhnen wir uns an ein Europa, in dem zum Beispiel in Polen jedes dritte Dorf bzw. Kleinstadt sich damit rühmt, LGBTQ+ frei zu sein. Auch bei uns in Deutschland werden Menschen nach wie vor angefeindet, einfach weil man „anders“ ist. Gewalt und Intoleranz schleichen sich momentan wieder in unser Leben - Der Hauptgrund, warum es Marcella Rockefeller wichtig ist, mit „Ich hab genauso Angst wie du“ auf dieses Thema wieder aufmerksam zu machen.

„Auch hier in Deutschland – im Jahr 2020 – habe ich als 32-jähriger Mann ein ungutes Gefühl wenn ich, selbst in einer sogenannten Hochburg wie Köln oder Berlin, Hand in Hand mit einem anderen Mann durch die Straße gehe. Es ist die Angst Ablehnung, Hass oder Gewalt zu erfahren. Weil ich einfach nur liebe, wen ich liebe.“

Schon 2006, als ROSENSTOLZ “Ich hab genauso Angst wie du” schrieben, war der Song eine Ode an das Mitgefühl, den Zusammenhalt untereinander - 2020 wirkt der Songtext leider fast noch aktueller. Komplett neu arrangiert und von Marcella, mit ihrer eindringlich rauchigen Stimme wunderbar interpretiert, gewinnt dieser Song im Hier und Jetzt noch stärker an Bedeutung.

„Ich hab genauso Angst wie du“ und das tief emotionale Video, gedreht von Kasimir Weichert, erscheinen am 01.12.2020. Neben Marcella Rockefeller wird auch die bekannte und ebenso engagierte Drag Queen, Bambi Mercury, im Video zu sehen sein.

Quelle: Milch Musik

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Christian Torchiani

Christian Torchiani - Total Genial (Album am 30.10.2020)

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Rolf & Anuschka Zuckowski - Überall ist Wunderland

Rolf & Anuschka Zuckowski - Überall ist WunderlandMit "Rolfs Liedergeheimnisse" erschien Anfang März ein wunderbaren Pappe-Bilderbuch, in dem die Illustratorin Sarah Settgast ausgewählte Rolf Zuckowski-Liedtexte in fantasievolle Zeichnungen umsetzt - und mit der App zum Buch lassen sich die Lieder sogar zum Leben erwecken. >>

Weiterlesen ...

Ronja Forcher - Danke

Ronja Forcher - DankeRonja Forcher widmet ihre erste Songveröffentlichung den Bergdoktor Fans - Ronja Forcher ist eine 24-jährige Schauspielerin und Sängerin aus Innsbruck in Österreich und sie steht seit ihrem fünften Lebensjahr vor der Kamera und auf der Bühne. >>

Weiterlesen ...

Peter Plate & Ulf Leo Sommer - Berlin, Berlin (feat. David Jakobs)

Peter Plate & Ulf Leo Sommer - Berlin, Berlin (feat. David Jakobs)BERLIN, BERLIN ist die Titelmelodie des großartigen Musicals KU'DAMM 56 von Peter Plate und Ulf-Leo Sommer. Seit beinahe 30 Jahren schreibt das Duo eine Erfolgsgeschichte sondergleichen. >>

Weiterlesen ...

Enzo & Enzo - So lange die Welt sich dreht

Enzo & Enzo - So lange die Welt sich drehtEin Lied als Brücke zwischen Klassik und Pop, Italienisch und Deutsch, Liebe und Hoffnung auf eine bessere Zeit: „Solange die Welt sich dreht“. „Ein Lied kann ein Brücke sein“ sang die wunderbare Joy Fleming 1975 in dem legendären Schlager, der – geschrieben von Michael Holm - als eines der stimmgewaltigsten Plädoyers für die verbindende Kraft der Musik in die Annalen der Popmusik einging. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.