Bei Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop läuft:

Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Louka - LamettaLOUKA, die es vor zwei Jahren nach Berlin verschlug, hat eine dieser Stimmen, die man nur einmal zu hören braucht — und danach nie wieder vergisst. Sie singt ihre eigenen, beobachtenden Texte in deutscher Sprache, vor allem aber ist ihre Phrasierung, ihr Vortrag einzigartig. Ihrer gesanglichen Performance, die wirkungsvoll von Beats getragen und in minimalistische Pop-Arrangements >>

gebettet ist, kann man sich daher nur sehr schwer entziehen. Eine junge Künstlerin, die nicht nur weiß, wohin ihr Weg sie führen wird. Man hört eine Musikerin, die ihre ganz eigene Art gefunden hat, wieder erkennbar zu bleiben — und hinter diesen stilistischen Merkmalen ganz eigene Geschichten zu erzählen vermag.

Album HIER bestellen

LOUKA: „Ich beobachte. Ich trage immer ein Notizbuch mit mir herum, um Zeilen aufzuschreiben, die mir begegnen, eine Art unterbewusste Recherche — in der UBahn, auf einem Plakat, in der Zeitung, ein Fundstück beim Aufschnappen von Gesprächsfetzen. Aus diesen Schnipseln collagiere ich meine Songs. Zuhause habe ich ein ganzes Bücherbord voll mit diesen Notizbüchern, die alle dieselbe Farbe und dasselbe Format haben. Das ist mein Textschatz, mein Steinbruch der Ideen und Sätze, aus dem ich schöpfe.“

Damit ist LOUKA ein Glücksfall in der deutschsprachigen Popmusik. Auch wenn sie Stein und Bein schwört, dass die herausragenden Bands der NDW keinesfalls für ihre Musik Pate gestanden haben, so knüpft LOUKA doch an das Emotional-Spielerische, an das Prinzip des Authentischen im Künstlichen, überhaupt an eine ernsthafte Leichtigkeit an, für die NDW-Bands wie Ideal, Grauzone oder Spliff einst gestanden haben. Tatsächlich glaubt LOUKA an die alte Maxime in der Kunst, dass die Wirklichkeit wichtiger ist als die Wahrheit, dass das authentische Ich hinter einer konstruierten Identität zurücktritt.

Dabei werden bei LOUKA auch musikalisch unglaubliche Spielräume geöffnet. Ganz eigene, sparsame Beats, funky-minimalistischen Gitarren-Licks und eigenwilligen Synth-Melodien machen die Klangwelt um LOUKAS Stimme sofort wieder erkennbar. In den dreizehn Songs ihres Debütalbums „LAMETTA“ singt sie über Begegnungen, Liebe, Trennungen, Freundschaften, Identitätsfindung – Bewegung und Stillstand.

„Für mich ist das Album eine Aufzeichnung der letzten 3 Jahre. Jemand nannte das mal „rotzige Zerbrechlichkeit“ und ich mochte das. „Lametta“ beschreibt für mich treffend die Phasen, die ich in dieser Zeit durchlaufen habe. Es gaukelt dir Glanz und etwas Schillerndes vor, aber im Grunde genommen sind es nur billige Plastikstreifen aus Polyester. Dann hab ich versucht, das Ganze für mich in der Musik umzudrehen. Nimm dir das, was dich auf den zweiten Blick enttäuscht hat und wirf Lametta drüber. So sind für mich auch die Songs, es gibt immer einen Twist ins Positive oder Hoffnungsvolle. Irgendwann wenden sie sich der Sonne zu. Oder in dem Fall vielleicht der Diskokugel“.

Es sind immer und immer wieder LOUKAS bizarr-inspirierte Wortcollagen, die den Hörer festhalten. In dem herausragenden Song „Flimmern“ etwa singt sie zum minimalistischen Stakkato eines Elektrodisko-Beats: „Euphorie ist die Energie, die meine Gedanken in Bewegung übersetzt“.

Zweifellos haben wir es hier mit einer Musikerin zu tun, die zwar erst am Anfang steht, aber bereits jetzt eine eigene Stimme und ihre eigene Art gefunden hat. Dramaturgisch geschickt platzierte Sound-Spielereien spiegeln die ansonsten vorherrschende Reduktion auf das Wesentliche, und darin liegt die Kraft von LOUKA. Und vielleicht wirken ihre Songs auch gerade deshalb so emotional auf den Hörer, weil sie ihre eigenen Gefühle über Bande spielt, andere, sprich: Zitate, für sich sprechen lässt.

LOUKA ist eine Sollbruchstelle im Spielbetrieb des Pop, eine clevere und zugleich verspielte Beobachterin der Zeit und der Emotionen, eine, die wir ab sofort nicht mehr dem Blickfeld unserer Radare entwischen lassen sollten.

20.09.2017 Leipzig - Täubchenthal
21.09.2017 Göttingen - Nörgelbuff
22.09.2017 Mainz - Schon Schön
23.09.2017 Halle - Objekt 5
24.09.2017 Tübingen - Sudhaus
26.09.2017 Hannover - Faust / Warenannahme
27.09.2017 Saarbrücken - Theater im Viertel
28.09.2017 Mannheim - Kino Odeon
29.09.2017 Essen - Grend
01.10.2017 Köln - Wohngemeinschaft
02.10.2017 Düsseldorf - FFT Theater
03.10.2017 Hamburg - Nochtwache
04.10.2017 Berlin - Privatclub
05.10.2017 Erfurt - Museumskeller

Quelle: SMD / Four Music

Suche

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.01.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: voXXclub - Wieder Dahoam (Album) | Hausboot - Die letzten heiligen Dinge (Album) | Philipp Dittberner - Ich frag mich | PEACHY - Sans Souci | DJ Oetzi - Der hellste Stern (Boehmischer Traum) | >>

Weiterlesen ...

Deutscher Popschlager

Anzeige

Newsflash - Deutsch Pop

Vera Klima - PLAY (Album)

Vera Klima - PLAY (Album)„Ich komme aus einer musikalischen Familie“, untertreibt Vera Klima. Mit ihrem Vater und der älteren Schwester hat sie eigentlich immer schon Musik gemacht. Den ersten Musikunterricht bekam sie mit vier Jahren. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - International

Paul Carrack: Live 2000 - 2020 (The Independent Years)

Paul Carrack: Live 2000 - 2020 (The Independent Years)5 CD Boxset mit 75 unveröffentlichten & seltenen Songs und einem 16 Seiten Booklet! Singer/Songwriter, Keyboarder & Gitarrist Paul Carrack gehört ohne Zweifel zu den großen Ausnahmetalenten Englands. >>

Weiterlesen ...

The Cumberland River Project - The Cumberland River Project (Album am 06.03.2020)

The Cumberland River Project - The Cumberland River Project (Album am 06.03.2020)Das vom deutschen Songwriter Frank Renfordt mit viel Herzblut initiierte THE CUMBERLAND RIVER PROJECT veröffentlicht heute die erste Single „Back On The Road“ aus dem am 06.03.2020 über Dr. Music Records erscheinenden selbstbetitelten Debütalbum. >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Pop + Rock (International) 10.01.2019

Radio Pop + RockAb sofort sind nachfolgende Songs bei Radio VHR - Pop + Rock (International) zu hören: Selena Gomez - Rare (Album) | Richard Marx - Front Row Seat | Tom Gregory - Fingertips | Evan Klar - I Do | Roberto Bates feat. VIOLA - A Simple Choice | Balloon Pilot - Blankets Over Blankets | H.E.A.T - Come Clean | Kodaline - Wherever You Are | >>

Weiterlesen ...

Selena Gomez - Rare (Album)

Selena Gomez - Rare (Album)Nachdem sie Anfang November mit „Lose You ToLove Me“ ihre erste #1-Single in den Billboard Hot 100 Charts landete, ist die Multi-Platin-Künstlerin Selena Gomez mit ihrem dritten Studioalbum „Rare“ zurück. >>

Weiterlesen ...

Justin Bieber - Yummy

Justin Bieber - YummyJustin Bieber ist ein kanadischer Singer/Songwriter. „Yummy“ ist die erste Singleauskopplung aus seinem neuen Album, das ab Mai von einer US-Tour begleitet wird. >>

Weiterlesen ...

Milow - Nobody Needs You Like I Do

Milow - Nobody Needs You Like I DoLieder trösten oder wärmen uns und schaffen Vertrauen. Wenn nötig, reichen sie uns die Hand oder bieten uns eine Schulter zum Weinen an. >>

Weiterlesen ...