headerlogo

Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop

Karat - 40 Jahre (Live von der Waldbühne Berlin)"Über sieben Brücken musst du gehn", "Der blaue Planet", "König der Welt", "Magisches Licht", "Jede Stunde", "Schwanenkönig", "Albatros", "Hab den Mond mit der Hand berührt", "Blumen aus Eis", "Seelenschiffe" – was sich wie ein Best of deutschsprachiger Rock- und Popmusik liest - stammt aus dem Repertoire einer einzigen Band. All diese Lieder sind Eckpfeiler einer beispiellosen Karriere und eines ganz besonderen Konzertes.

Es sind allesamt Hits von KARAT, die in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag begingen. Es sind Songs (neben vielen weiteren) eines großen Jubiläumskonzertes, das jetzt als Doppel-CD, DVD sowie limitierter Premium Edition mit zwei CDs, DVD und Geburtstagskonzertplakat erscheint.

Gitarrist Bernd Römer, Schlagzeuger Michael Schwandt, Sänger Claudius Dreilich, Bassist Christian Liebig und Keyboarder Martin Becker hatten am 20.Juni 2015 in die Berliner Waldbühne geladen – zu einer emotionalen Zeitreise durch vier Dekaden KARAT. 40 Jahre Karat ist eine wechselvolle Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Erfolgen wie über 12 Millionen verkauften Tonträgern, aber auch tragischen Schicksalsschlägen wie der viel zu frühe Tod ihres Sängers Herbert Dreilich (†2004). 40 Jahre Karat ist aber auch die
Geschichte einer Band, die im Osten Deutschlands beginnt, und trotzdem schon im anderen Teil des Landes Goldene Schallplatten einheimst und ausverkaufte Tourneen spielt. Die Gabe, musikalisch und textlich auf qualitativ hohem Niveau zu agieren und trotzdem Mehrheiten abzuholen, zieht sich dabei wie ein roter Faden durch ihre Karriere. Die Schnittmenge aus Anspruch und Breitenwirksamkeit ist und bleibt ihr Alleinstellungsmerkmal.

40 Jahre KARAT ist gleichzeitig mit einem jüngeren Jubiläum verbunden. Vor genau 10 Jahren fand Sänger Claudius Dreilich zur Band. Im Gesangsduktus ist er sehr nah bei seinem Vater Herbert, wodurch es ihm gelingt, Kontinuitätslinien weiterzuführen. Nichtsdestotrotz ist Claudius nicht nur Abbild seines Vaters. Längst ergänzt er das Erbe um ganz eigene Nuancen, aus dem Erbverwalter ist eine gestandene Sängerpersönlichkeit geworden.

Der Einladung zum Jubiläum folgten nicht nur ein zahlenstarkes generationsübergreifendes Publikum, sondern auch einige Freunde und Wegbegleiter, mit denen KARAT der tobenden Waldbühne fulminante Duette darboten. So entert bei "Schwanenkönig" kein Geringerer als Matthias Reim die Bühne. Der charismatische Sänger stimmt in seinen Konzerten immer wieder KARAT-Songs an und hat sie auch auf CD veröffentlicht. In der Kollaboration mit der Originalband schwingt er sich damit zu neuen Höhen auf. Ute Freudenberg glänzt an der Seite von KARAT bei der großen Ballade "Abendstimmung". Der zeitlose Song, immerhin vom 1978er Debüt, offenbart im Duett mit der Sängerin einmal mehr die emotionale Kraft und den Tiefgang markanter KARAT-Stücke. Mindestens genauso grandios ist die Begegnung mit Gregor Meyle auf der Berliner Waldbühne. Meyle und KARAT hatten sich während der Produktion der TV-Sendung "Meylensteine" kennengelernt. Eine Zusammenarbeit mit Folgen: Auf dem aktuellen KARAT-Album "Seelenschiffe" ist Meyle Duett-Partner in "Soll ich dich befreien". Beim Jubiläumskonzert erlebt der Song in der Duett-Version seine Livepremiere, zudem intonieren Dreilich und Meyle gemeinsam den Klassiker "Albatros".

Gleich im Opener "Steh wieder auf" machen KARAT unmissverständlich klar, dass sie sich nicht so schnell den Wind aus den Segeln nehmen lassen, dass sie nach wie vor gewillt sind, Hürden zu nehmen. Der Beginn eines fantastischen Konzertes, gespickt mit lange nicht mehr gehörten Stücken aus den 70ern wie "Musik zu einem nicht existierenden Film" und "Auf den Meeren", großen Melodiebögen der 80er wie "Marionetten" und "Mich zwingt keiner auf die Knie" und neuen Songs wie "Sag seit wann" und "Seelenschiffe" vom gleichnamigen, aktuellen Album. Das Titelstück ist darüber hinaus auf der DVD auch mit einem Videoclip zu finden.

Jeder Ton darauf macht deutlich, warum KARAT, die vor wenigen Wochen mit der Goldenen Henne (Ehrenhenne für Musik) ausgezeichnet wurden, heute als Kultband gehandelt werden. Dabei sind es nicht nur die großen Songs, die das Publikum in den Bann zieht. Leidenschaft und ungebremste Spielfreude sind ebenso auf der Habenseite. Das KARAT-Konzert in der Berliner Waldbühne ist nicht zuletzt ein klares Statement: So lange die Auftritte von KARAT noch so vor Energie strotzen, so lange es ihnen weiterhin gelingt, überbordende Musikalität in einem Kontext mit Entertainment zu stellen, so lange Musiker und Fans so viel Spaß haben, so lange die alten und die neuen Songs Herz und Hirn gleichermaßen erreichen, wird es weitere KARAT-Jubiläen zu feiern geben. Nicht das Schlechteste, was der Popmusik in Deutschland passieren kann.

Doppel-CD, DVD und limitierte Premium Edition (Electrola / Universal Music) ab 30.10.15 im Handel erhältlich.

Quelle: Medienbüro Anke Wolf

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung

Diana Burger & Petra Zieger Feat. DJ Boneheart - Katzen bei Nacht

Newsflash - Schlager

Christian Torchiani - Rosalie

Christian Torchiani - RosalieMit der 3. Single „Rosalie“ präsentiert Christian Torchiani seinen Sommertitel für 2020. Wenn Gefühle verrückt spielen, können manchmal merkwürdige Situationen entstehen. Wenn das Gegenüber dann auch noch so hübsch ist wie die Rosalie, kann „Mann“ auch schon mal in’s Fettnäpfchen treten. >>

Weiterlesen ...

Melissa Naschenweng - Dein Herz verliert (Video)

Melissa Naschenweng - Dein Herz verliert (Video)Bisher kennt man von Melissa ja eher die fröhlichen, lustigen und kraftvollen Töne über ihre Bergbauern Buam, die Nachbarin oder vom Leben in den Bergen. Aber sie kann auch mal gefühlvollere, verletzlichere Themen gleichbleibend kraftvoll zum Besten geben. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (27.03.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Heinz Rudolf Kunze Die Dunkelheit hat nicht das letzte Wort | Jürgen Drews - Unfassbar | Anna-Carina Woitschack + Stefan Mross - Paradies der Ewigkeit | Daniela Alfinito - Warum | Pohlmann - Besonnen | >>

Weiterlesen ...

Jürgen Drews - Unfassbar

Jürgen Drews - UnfassbarEr gibt zu, er ist aufgeregt. Es ist ja auch alles unfassbar. „Dieses Jahr ist für mich ja doch ein ganz besonderes Jahr. Ich feiere einen für mich besonderen Geburtstag und natürlich wird es dazu auch ein ganz besonderes Jubiläumsalbum geben, welches auch für mich noch einige Überraschungen parat hält“, versprach Jürgen Drews vor ein paar Wochen auf Facebook. >>

Weiterlesen ...

Anna-Carina Woitschack & Stefan Mross - Paradies der Ewigkeit

Anna-Carina Woitschack & Stefan Mross - Paradies der Ewigkeit„Stark wie zwei“ – das erste Duett-Album von Anna-Carina Woitschack & Stefan Mross kommt Ende Mai! ++ Mit der brandneuen Duett-Single „Paradies der Ewigkeit“ liefert das Schlager-Traumpaar schon jetzt einen Vorgeschmack! >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Silbermond - Machen wir das Beste draus (Musik Video)

Silbermond - Machen wir das Beste draus (Musik Video)Am Mittwoch haben wir bei Mark sehr spontan ein neues Lied gespielt, das wir letzte Woche geschrieben haben. Uns haben viele persönliche Zeilen erreicht, in denen gefragt wurde, wo man das Lied hören kann. Die Wahrheit ist - nirgendwo. >>

Weiterlesen ...

Peter Schilling - Willkommen in der Zukunft

Peter Schilling - Willkommen in der ZukunftIst nicht nur Titel der aktuellen Best of... Vinyl/CD von Peter Schilling aus dem Haus DA Music, sondern auch Opener für eben das „Best of..“ Album und auch des im Juni erscheinenden ganz neuen Longplayers von ihm: „Vis Viva“. >>

Weiterlesen ...

Heinz Rudolf Kunze - Die Dunkelheit hat nicht das letzte Wort

Heinz Rudolf Kunze - Die Dunkelheit hat nicht das letzte Wort"Die Dunkelheit hat nicht das letzte Wort" ist eine hoffnungsvolle Hymne in schwierigen Zeiten. Nach der Thüringenwahl geschrieben, so ist ihr Motto gerade jetzt aktueller als je zuvor. >>

Weiterlesen ...

Max Giesinger - Nie stärker als jetzt

Max Giesinger - Nie stärker als jetzt„Wir waren nie stärker als jetzt! - Sich was trauen ist wie fliegen, zumindest für einen Moment. - Lass die Ängste besiegen, um zu sehn’ ob in uns noch was brennt.“ Der Zusammenhalt unter den Menschen war noch nie wichtiger als in diesem Moment. >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.