headerlogo

Radio VHR - Schlager | Pop | Rock | Meine Hits - Meine Musik

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Julian Williams - Vergessene Welt (Album am 05.08.2016)Die deutsche Soul- und R&B-Koryphäe Julian Williams ist zurück mit neuem Album: „Vergessene Welt“ ist die lang erwartete Rückkehr des Sängers, Songwriters und Sympathieträgers auf sein Spielfeld: ein tiefes, vielseitiges Stück zeitgenössischer Musik mit urbanem Feeling – ein Album, wie es nur Julian Williams machen kann. Seit er 1999 als J-Luv ins Rampenlicht trat, gehört er zu den spannendsten Künstlern im deutschen Soul- und...

R&B-Bereich. Gesegnet mit einer einzigartigen Stimme und herausragenden Produzenten- und Songwriting-Fähigkeiten, arbeitete Williams bereits mit allen, die Rang und Namen haben in der urbanen Musikszene: Entdeckt von 3p-Chef Moses Pelham, lieh er seine Stimme als Backgroundsänger solchen Größen wie Xavier Naidoo, Sabrina Setlur und Azad, bevor er sich als Solokünstler einen Namen machte.

Sein Debüt Album "Kontraste" wurde gleich 5fach für den Echo nominiert und für sein Produzenten Album „Threeshot- Hip Hop Kingz“ versammelte er die Creme de la Creme der deutschen HipHop-Szene: Dendemann, Samy Deluxe, Afrob, Curse, Beginner, Kool Savas – so ziemlich jeder relevante Urban-Künstler in Deutschland hält große Stücke auf Julian Williams.

Der erste Vorbote auf „Vergessene Welt“ knüpft hier direkt an: Der elektrisierende, durchgehend spannungsgeladene Song „Brände“, brennt sich mit seiner mächtigen, eindringlich vorgetragenen Hook sofort im Kopf fest – und featured keinen Geringeren als Rap-Superstar Marteria.

Quelle: Deadhead Records