headerlogo

Radio VHR - Schlager | Pop | Rock | Meine Hits - Meine Musik

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Jennifer Rostock - DeicheGerade sind Jennifer Rostock von ihrer restlos ausverkauften Tournee durch Deutschland, Österreich und der Schweiz zurückgekehrt, da veröffentlichen sie schon die nächste Single aus ihrem Top-3-Album »Genau in diesem Ton«. Nach »Uns gehört die Nacht«, »Wir waren hier« und dem »Hengstin« schlagen die Berliner mit »Deiche« nun eher ruhige Töne an. ...

»Es ist immer das Gleiche, ich brauch’ ruhiges Blut - doch die nächste Flut überschwemmt alle Deiche und ich kann nichts dagegen tun«, singt Jennifer Weist. Dabei ist »Deiche« weit mehr als nur eine 0815-Ballade, sondern eine schonungslose eine schonungslose Selbstanalyse über das gefühlige Hin und Her tief in einem drin, das einerseits die beständige Beziehung will, aber dann auch wieder die Abwechslung sucht.

Ein Gefühlschaos, dass sich auch in der Musik niederschlägt. »Deiche« wandelt sich von einer verhaltenen Instrumentierung zu einer brachialen Post-Rock-Welle, die das Fass schließlich zum Überlaufen bringt. Passend zu dem emotionalen Song liefern Jennifer Rostock unter der Regie von Justin Izumi gleich auch noch eines der schönsten Musikvideos der letzten Zeit, das den Text in schwarz-weißen Schattenspielen, Scherenschnitten und Projektionen einfängt.

Jennifer Rostock spielen diesen Sommer auf den großen Festivals und sind unter anderem beim Southside, Hurricane und dem Chiemsee Summer Open Air zu sehen.

Quelle: Four Music