Ina Müller - 55 (Album am 20.11.2020)

Werbung

headerlogo

Ina Müller - 55 (Album am 20.11.2020)Es gibt Künstlerinnen, denen ziemlich schnell die Themen ausgehen. Sie machen ein gutes Album, vielleicht zwei – und spätestens beim dritten besteht alles nur noch aus Wiederholungen und Selbstzitaten. Und es gibt Ina Müller. >>

„55“ heißt ihr neues Album und ist damit ihr drittes mit einer Zahl im Titel – etwas, das sie neben Trinkfestigkeit, Humor und Hang zur Melancholie mit ihrer britischen Kollegin Adele verbindet. Das Wort ‚Zahl’ und nicht ‚Alter’ ist bewusst gewählt, denn es fällt leicht, sich noch eine ganz andere Bedeutung dieses Titels zu erschließen. „55“ könnte genauso gut eine recht präzise Angabe darüber sein, wie viele Herzen in ihrer Brust schlagen. Wie viele verschiedene Ina Müllers in der einen, der absoluten, der ultimativen Ina Müller wohnen. Viele davon haben wir über die Jahre auf ihren Alben kennenlernen dürfen – laut und in Zwischentönen – auf ihrem neuen Album stellt sie uns nun 12 neue vor, die ganz verschieden und auf wundersame Weise doch völlig logisch; und natürlich eins sind.

Und wieder dürfen wir uns darüber freuen, wie nah sie uns heranlässt; wie wir uns an den Fenstern ihrer vielschichtigen Seele die Nasen platt drücken dürfen. Wir hören eine Ina Müller, die wir kennen und gleichzeitig auch nicht. Wenn sie etwa singt, sie fühle sich „wie neugebor’n, nur gut 50 Jahre älter“, weiß man instinktiv was sie meint, während sie das Kunststück fertigbringt unverbraucht, manchmal fast kindlich verspielt und dabei resolut und weise zu klingen. Gerade in den kleinen Widersprüchen spürt man die Wahrhaftigkeit.

Doch was sind das für Ina Müllers, die wir hier kennenlernen dürfen und die so selbstverständlich weit über die bewährte ‚Müllerische Dreifaltigkeit: Singen, Sabbeln und Saufen’ hinausgehen? Da ist der ehemalige Teenager, der sich über die Ungeschicklich- und Peinlichkeiten des „ersten halben Mals“ austauscht – schonungslos, aber ohne verletzend zu sein. Oder das zuckerhungrige Monster, das ohne Schokolade im Haus versehentlich ganz gemeine Sachen sagt, die nach dem ersten Gummibärchen aber sofort die Gültigkeit verlieren.

Direkt daneben die Einsicht der eigenen Endlichkeit – eine Bestandsaufnahme verpasster Chancen und Träume. Hart aber nicht bitter und mit der Hoffnung sowie dem Versprechen, ab jetzt jeden Tag dreifach zählen zu lassen. Das innere Eichhörnchen, das die Autoschlüssel in den Kühlschrank legt oder der altersmilde Schweinehund, der statt durch den Park lieber gemütlich zum Kiosk läuft. Dazwischen die Erkenntnis, dass „fast“ manchmal länger hält als „fest“ und ein traurig schönes, zweischneidiges Liebeslied an die Zigarette.

Man kennt Ina Müller als laut und direkt. Leise und direkt steht ihr aber genauso gut.

Immer wieder paart sie Humor mit Zerbrechlichkeit, macht sich unangreifbar, indem sie sich so angreifbar macht und greift dann genau im richtigen Augenblick unpeinlich zu größeren Gesten. Wer eine Ina Müller-Platte im Schrank hat, hat auch eine Freundin für so ziemlich alle Lebenslagen. Wenn man ihr zuhört, stellt sich manchmal ein spannender Effekt ein. Plötzlich fühlt es sich an, als würden wir nicht Ina Müller, sondern sie uns zuhören. Dabei ertappt sie uns bei unseren kleinen Alltagssünden ohne uns bloß zu stellen, tippt uns aufmunternd auf die Schulter, um im nächsten Moment gemeinsam mit uns über das alles zu lachen. Weil es immer wieder Details zu entdecken gibt, ist jedes Album ein sicherer Ort, an dem täglich frische Blumen stehen. Blumen aus Worten, aus Momenten – Blumen aus Liedern.

Tourtermine Ina Müller & Band 2022:

Sonntag, 02. Januar 2022 Hamburg, Elbphilharmonie
Samstag, 08.Januar 2022 Siegen, Siegerlandhalle
Sonntag, 09. Januar 2022 Heilbronn, Harmonie
Donnerstag, 13. Januar 2022 Lübeck, MuK
Freitag, 14.Januar 2022 Bielefeld, Stadthalle
Samstag, 15. Januar 2022 Aurich, Sparkassen Arena
Freitag, 21. Januar 2022 Bamberg, Brose Arena
Samstag, 22. Januar 2022 Regensburg, Donau Arena
Sonntag, 23.Januar 2022 Hof, Freiheitshalle
Donnerstag, 27. Januar 2022 Zwickau, Stadthalle
Freitag, 28.Januar 2022 Chemnitz, Stadthalle
Samstag, 29.Januar 2022 Chemnitz, Stadthalle
Freitag, 04. Februar 2022 Cottbus, Stadthalle
Samstag, 05.Februar 2022 Münster, Halle Münsterland
Sonntag, 06. Februar 2022 Lingen, Emsland Arena
Donnerstag, 10. Februar 2022 Kassel, Stadthalle
Freitag, 11.Februar 2022 Kassel, Stadthalle
Samstag, 12. Februar 2022 Bremerhaven, Stadthalle
Dienstag, 15. Februar 2022 Frankfurt, Jahrhunderthalle
Mittwoch, 16. Februar 2022 Frankfurt, Jahrhunderthalle
Freitag, 18.Februar 2022 Rostock, Stadthalle
Samstag, 19. Februar 2022 Neubrandenburg, Jahn Sport Forum
Sonntag, 20. Februar 2022 Schwerin, Sport & Kongresshalle
Freitag, 04. März 2022 Hannover, ZAG Arena
Samstag, 05. März 2022 Nürnberg, ARENA NÜRNBERGER Versicherung
Sonntag, 06. März 2022 Riesa, Sachsen Arena
Freitag, 18. März 2022 Freiburg, Sick Arena
Samstag, 19. März 2022 München, Olympiahalle
Sonntag, 20. März 2022 Magdeburg, Getec Arena
Donnerstag, 24. März 2022 Saarbrücken, Saarlandhalle
Freitag, 25.März 2022 Zürich, Volkshaus
Samstag, 26. März 2022 Zürich, Volkshaus
Sonntag, 27.März 2022 Trier, Arena
Donnerstag, 07. April 2022 Göttingen, Lokhalle
Freitag, 08. April 2022 Dortmund, Westfalenhalle
Samstag, 09. April 2022 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall
Freitag, 07. Oktober 2022 Essen, Grugahalle
Samstag, 08. Oktober 2022 Braunschweig, Volkswagen Halle
Donnerstag, 20. Oktober 2022 Erfurt, Messehalle
Freitag, 21.Oktober 2022 Leipzig, Arena
Samstag, 22. Oktober 2022 Bremen, ÖVB Arena
Freitag, 28. Oktober 2022 Stuttgart, Porsche Arena
Samstag, 29.Oktober 2022 Mannheim, SAP Arena
Sonntag, 30. Oktober 2022 Kempten, Big Box Allgäu
Freitag, 04.November 2022 Kiel, Wunderino Arena
Samstag, 05. November 2022 Hamburg, Barclaycard Arena
Samstag, 12. November 2022 Wien, Stadthalle
Sonntag, 13. November 2022 Wien, Stadthalle
Freitag, 18. November 2022 Oldenburg, EWE Arena
Samstag, 19. November 2022 Köln, Lanxess Arena
Freitag, 25. November 2022 Flensburg, Flens Arena
Samstag, 26. November 2022 Berlin, Mercedes Arena
Freitag, 02. Dezember 2022 Wetzlar, Rittal Arena
Samstag, 03.Dezember 2022 Dresden, Messehalle
Sonntag, 04. Dezember 2022 Fulda, Esperantohalle

Änderungen vorbehalten

Tickethotline 040-450 118 676 oder unter www.funke-ticket.de sowie www.eventim.de

Quelle: MCS Marketing & Communication Services

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Christian Torchiani

Christian Torchiani - Total Genial (Album am 30.10.2020)

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

NENA - Licht (Album am 16.10.2020)

NENA - Licht (Album am 16.10.2020)NENA schickt mit ihrem neuen Album Licht und Liebe. NENA, Deutschlands größte Pop-Ikone, verstand es schon immer, positive Energie in Pop zu verwandeln und andersrum. Und jetzt, in Zeiten, in denen nur das Ungewisse gewiss ist, singt sie mit ihrer unverwechselbaren Nena-Stimme allen Ängsten und Zweifeln entgegen. >>

Weiterlesen ...

Ina Müller - 55 (Album am 20.11.2020)

Ina Müller - 55 (Album am 20.11.2020)Es gibt Künstlerinnen, denen ziemlich schnell die Themen ausgehen. Sie machen ein gutes Album, vielleicht zwei – und spätestens beim dritten besteht alles nur noch aus Wiederholungen und Selbstzitaten. Und es gibt Ina Müller. >>

Weiterlesen ...

Ronin Rey - So wie du bist

Ronin Rey - So wie du bistDie brandneue Single des Deutsch-Italieners Ronin Rey, der im Vorjahr mit seinem selbstbetitelten Debüt-Album, vor allem mit seinen tiefgründigen und gehaltvollen Texten, zu beeindrucken wusste. Und diesen Weg setzt er auch mit "So wie du bist" fort: Der Song ist eine Antwort auf all die, die Andere nur mögen können, wenn sie ihren Vorstellungen entsprechen. >>

Weiterlesen ...

Rolf Brendel - Vergessene Helden (Album)

Rolf Brendel - Vergessene Helden (Album)2020 goes NDW und 80s. Wer wissen will, wie die Neue Deutsche Welle wohl in der heu- tigen Zeit klingen würde, muss nicht lange suchen – Rolf Brendel liefert dafür mit seinem am 02. Oktober 2020 erscheinenden Debüt-Solo-Album „Vergessene Helden“ den Soundtrack. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.