Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop

Eva Kaufmann - IllusionenStellt sich in der heutigen Zeit eigentlich noch jemand die Frage, was er vom Leben erwartet oder was man dem Leben geben kann? Ist es nicht so, dass diese hektische Welt in der wir leben, uns viel zu oft die Sicht auf die wirklich wichtigen Dinge versperrt? Viel zu selten hören wir auf unser Herz, sondern folgen den gesellschaftlichen Erwartungen und Illusionen.

Die eigene Passion zu finden, in der man sich grenzenlos entfalten kann, ist auf der anderen Seite wohl genau das, wonach jeder Mensch zeitlebens strebt. Diesen Weg der persönlichen Reflektion ist die charismatische Münchner Sängerin Eva Kaufmann gegangen und wird mit ihrem Debüt-Album „Illusionen“ die Tür zu einer erfolgreichen Gesangskarriere weit aufstoßen.

Als Tochter des berühmten Schauspielers Günther Kaufmann, blickt Eva auf ein ereignisreiches und in vielen Aspekten unkonventionelles Leben zurück. Schon früh musste die sympathische Sängerin lernen, auf eigenen Beinen zu stehen und sich alleine gegen unzählige Widerstände zu behaupten. Die Musik spielte dabei immer eine große Rolle in ihrem Leben und es war lediglich nur eine Frage der Zeit, bis sich die attraktive Künstlerin mit der interessanten samtenen Stimme dazu entschied, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Eva Kaufmann wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht mit vollem Eifer und Einsatz ihre Berufung verfolgen würde.
In Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Produzenten Alfons Weindorf und dem Textdichter Bernd Meinunger, die zusammen das Potenzial von Eva Kaufmann erkannten, ist es der talentierten Sängerin gelungen, 14 durchwegs qualitativ hochwertige Lieder aufzunehmen. Eva Kaufmann gibt der Schlagerwelt etwas, was neben der brillant produzierten Musik und den authentisch gehaltenen deutschen Songtexten nur allzu selten zu finden ist: eine einzigartige und tief-berührenden Stimme. Eine Stimme, die gerade in melancholischen Liedern ihre ganze emotionale Schlagkraft entfaltet. Speziell der Titelsong des Albums „Illusionen“ ist dabei so etwas wie ein Leitmotiv. Eva Kaufmann singt hier über die Enttäuschungen, die das Leben und die Liebe mit sich bringen kann. Denn allzu oft erscheinen Dinge unter Einfluss der „rosaroten Brille“ vollkommen anders, als sie in Wirklichkeit sind. Irgendwann folgt die Ernüchterung und es wird schmerzlich bewusst, dass alles nur eine Illusion war.

Hitverdächtig und tanzbar ist die poppige Nummer „Sanft wie die Luft“. In den Strophen von einem pumpenden Beat und kraftvollen E-Gitarreneinwürfen begleitet, entfaltet der Song im Refrain seinen Ohrwurmcharakter. Inhaltlich geht es um das schöne Gefühl der Liebe und wie diese Empfindung scheinbare Grenzen immer wieder mutig verschwinden lässt.
Ein weiteres Highlight auf „Illusionen“ ist das Lied „Sterne in der Nacht“. Vom Start weg schafft der Song eine übersinnliche Atmosphäre, der sich der Hörer kaum entziehen kann.

Eingängige Akkorde, mächtige Chöre, sowie ein lebensphilosophischer Text, stoßen in uns die Erkenntnis an, dass wir als Menschen letztendlich nur ein verschwindend kleiner Teil des Universums sind. Im Grunde reicht ein Blick in den Nacht¬himmel, um das zu verstehen. Diesem thematischen Umfeld verbunden, schließt sich dem Lied die wunderschöne, melancholische Ballade „Weit übers Meer“ an. Von virtuosen Gitarrenklängen begleitet, singt Eva Kaufmann über innere Zerrissenheit und Hoffnungslosigkeit. Es geht um das Gefühl und die Situation, in der einem alles zu viel wird und man urplötzlich aus seinem Leben flüchten möchte. Doch letztendlich löst diese Flucht keine Probleme. Es ist immer besser, sich seinen Problemen zu stellen, auch mal auf Risiko zu spielen – ganz nach Evas Credo „wer Angst vor Dornen hat, dem wird die Rose nie gehören“.

Der bewegendste Song auf „Illusionen“ ist „Ich wünsch Dir das Beste“. Es ist ein Lied für Evas verstorbenen Vater, dem bekannten Schauspieler Günther Kaufmann. Unter Begleitung einer wunderschönen Klaviermelodie, beschreibt Eva Kaufmann den Moment des Abschiednehmens. Keine Situation ist schlimmer, als wenn die Zeit gekommen ist, dass der Möbelwagen die letzten Gegenstände der geliebten Person abholt und man sich darüber im Klaren wird, dass hier jetzt unwiderruflich ein gemeinsames Leben abtransportiert wird. Auch wenn in diesem Moment die Trauer naturgemäß überwiegt, sollte man sich trotzdem immer auch der schönen Erinnerungen bewusst werden.

Alles in Allem ist ist Eva Kaufmann mit „Illusionen“ ein hervorragend produziertes, sehr ehrliches und tiefgründiges Schlager-Album gelungen. „Illusionen“ wird ohne Frage eine Vielzahl begeisterter Schlagerfans finden, die dieser talentierten, aufrichtigen und charismatischen Frau ihr Herz schenken werden. Und ganz ehrlich, diese attraktive, begabte Sängerin mit ihrer unvergleichlichen Stimme, ihrem bodenständigen Charme und ihrer außergewöhnlichen Lebensgeschichte hat es wahrhaft verdient, von vielen Menschen gehört zu werden! Eva Kaufmann hat nämlich wirklich etwas zu sagen… (sk)

Quelle: Kahé PR & Dialog

Suche

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (21.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Julia Lindholm - Boom (Album) | Karel Gott + Darinka - Fang das Licht (Stereoact Remix) | Annemarie König - Kann des sein | Manderes - Auf meinem Planeten | Matthias Roedder - Fuehlen atmen brennen | Franco Ferraro + Christopher Held - Ich will mit dir tanzen | Zeit-Flug - Mach ich die Augen auch zu >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (14.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Eva Luginger - Eigentlich bist Du nicht mein Typ | Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe | Calimeros - Sommer Sonne Honolulu | Julian David - So viel zu leben | >>

Weiterlesen ...

Laura Wilde - Liebe ist ein Bumerang

Laura Wilde - Liebe ist ein BumerangAus ihrem erfolgreichen Chart-Album „Lust“ präsentiert uns Laura Wilde den eingängigen und tanzbaren Ohrwurm „Liebe ist ein Bumerang“. „…und wie könnte es passender sein, dass gerade am 14.02.2020 der Promotion-Start für diesen Mega-Song von meinem aktuellen Album LUST ist…“, kündigt die Sängerin ihren Fans diesen Titel via Facebook an. >>

Weiterlesen ...

Julian David - So viel zu leben

Julian David - So viel zu leben"So viel zu leben“ gibt es noch bei Julian David, der uns mit dieser Single rausholt aus der trüben Winter- Stimmung, die uns gerade so richtig auf das Gemüt schlägt. Also ergreifen wir nur zu gern dieses rettende „glückliche Händchen“, das uns JULIAN so lebensfroh entgegenstreckt und das er auch immer wieder mit seinen Singles und >>

Weiterlesen ...

Calimeros - Sommer Sonne Honolulu

Calimeros - Sommer Sonne HonoluluMit ihrem signifikanten Calimeros-Sound und dem melodischen Verständnis Musik mit hohem Wiedererkennungswert zu produzieren schickt das erfolgreichste Schlagertrio Europas „Sommer, Sonne, Honolulu“ ins Rennen. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Yann Sterling - ZU VIEL GEFÜHL(T)

Yann Sterling - ZU VIEL GEFÜHL(T)Mit einer Vielzahl junger Hamburger Talente, selbst komponierten und produzierten Stücken, die sich durch eine behutsame Instrumentierung auszeichnen (melancholische kräftige Piano-Chords, Bass Lines + drückende Beats) ist "ZU VIEL GEFÜHL(T)" das Debüt-Album des Hamburger Produzenten Yann Sterling. >>

Weiterlesen ...

Katrin Huß - Weeste

Katrin Huß - WeesteOffenherzigkeit ist ihr Markenzeichen und Klartext reden sowieso. Nachdem die TV-Journalistin Katrin Huß auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere beim MDR nach 20 Jahren einfach ausstieg, schrieb sie ihr Buch „Die traut sich was“ und führt seitdem erfolgreich ihre eigene Yogaschule. Sie hält Vorträge über ihre Reise-Abenteuer am Mount Everest, Kilimandscharo, den New-York-City-Marathon, macht damit anderen Menschen Mut, sich im Leben mehr zuzutrauen und loszulassen, was nicht passt. >>

Weiterlesen ...

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)Heinz Rudolf Kunze twittert nicht. Er bringt ein neues Album heraus, wenn es etwas zu sagen gibt. Und es GIBT derzeit etwas zu sagen für den Pop- und Politpoeten, und zwar nicht zu knapp. >>

Weiterlesen ...

2raumwohnung - Hier sind wir alle

2raumwohnung - Hier sind wir alle"Hier sind wir alle - Musik für ein Generation, die nicht aufgibt. Wir sind Hope-Punks. Utopien statt Dystopien! Das KOMMT ZUSAMMEN des Jahres 2020. „Schlaf oder Tod - es kommt ein Morgenrot“"

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.