headerlogo

Viele Hören Radio - Am liebsten Schlager, Pop + Rock

ELIJAH - FederleichtDie Söhne aus Mannheim sind wieder da: Und dieses Mal nicht nur mit neuem musikalischen Output in Form ihres Extended Player „Federleicht“. Die Band um Frontmann Steven Elijah hat sich von ihrem ehemaligen Bandnamen Soul-On verabschiedet. Als ELIJAH kehrt die letztjährige Supportband der Heavytones (Stefan Raab) und der US-amerikanischen Rockband The Hooters gestärkt zurück. Die Jungs sind bereit die Bühnen dieser Welt zu rocken. >>

Mit ihrer 4-Track starken EP kombiniert ELIJAH elektronische Töne und rockige Gitarren-Riffs zu einem spektakulären Crossover-Sound. Prägnantes Merkmal der Band: Motivierende Raps und ausdrucksstarke Gesangsparts. Gänsehaut garantiert! Temporeich geht es auf der EP „Federleicht“ mit der gleichnamigen Single los: „Wie eine Feder im Wind. Fühlen uns so frei - federleicht. Also sing ich für dich“, stimmt Sänger Kevin Jones mit starker Stimme in den Refrain ein.
Im Track zu „Wahre Märchen“ macht die Band Mut, dass aus der tiefsten Dunkelheit Hoffnung und Liebe wachsen können. „Jeder Herzschlag ist ein Geschenk.

Gemeinsam leben wir für diesen Moment“, rappt Frontmann Steven. Er selbst weiß genau, was das bedeutet, denn der Autist und Legastheniker erkrankte im Alter von 16 Jahren an einer schweren Krankheit und blickt dankbar auf das „Geschenk“ Leben zurück. Auch in den Songs „Wie du mich ansiehst“ und „Ich bau dir ein Schiff“ setzt ELIJAH auf die harmonische Mischung aus Rap, Pop und Soul. Unverkennbar und ganz eindeutig ist dies der prägnante Wiedererkennungswert der Mannheimer.

Quelle: Recordjet