headerlogo

Radio VHR - Schlager | Pop | Rock | Meine Hits - Meine Musik

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Lochis - SidekickEin gewitzter, elektrisierender Funk mit dynamischen Basslines und coolen Gitarrenriffs lässt uns aufhorchen. Dann erklingen die unbefangenen Stimmen von Roman und Heiko Lochmann, den Lochis: „Ihr Kleid ist aus Seide“, singen sie: „Ihr Haar aus Samt, ihre Augen Rubine, ihre Lächeln aus Diamant und, was sie nicht weiß, ihr Herz ist aus Eis.“ ...

Wer ist einer solchen umwerfenden Frau noch nicht begegnet? Man meint, zu ihr eine ganz besondere Verbindung haben. Sie benutzt einen aber einfach nur ganz cool für Dinge, die sie will oder braucht. Roman und Heiko liefern die Hymne für die, die immer wieder an einem solchen Alphamädchen verzweifeln und zu spät erkennen, dass Schönheit und Style nichts bringen, wenn das Innere nicht stimmt.

Am 12. Mai erscheint zum achtzehnten Geburtstag von Heiko und Roman ihr neues Album mit „Sidekick“ als erster Single. #zwilling18 enthält die 13 Songs ihres Debutalbums #zwilling, das die #1 der deutschen Top100 erreichte und sich seit über 6 Monaten in den Top100 hält, zusammen mit fünf neuen Stücken. Vor fünf Jahren produzierten sie ihr erstes Video „Milch einschenken (Fail)“. Wenig später parodierten sie Songs von Psy oder Adele. In fünf Jahren sind hunderte von Videos entstanden. Sie entwickelten eigene Formate, etwa die „10 Arten von“-Video (wie in „10 Arten Schluss zu machen“). Mal sind ihre Videos albernes („Ein Tag als Hund“), mal zotig („Porno Dreh Prank“), mal klug („10 Artes von Eltern“), mal lehrreich („Ein Tag als Frau“). So liefern sie ein facettenreiches, unterhaltsames, Portrait der Zeit ab, in der aus Kindern Männern werden. Mit mehr als 2.3 Millionen Abonnenten gehören sie zu den Top3 der deutschen Youtuber, und sie sind die einzigen, die auch außerhalb der Onlinewelt bekannt sind. Sie wurden mit der Goldenen Kamera Digital in der Kategorie Musik ausgezeichnet und sind beim Echo 2017 als “Band Pop National” und “Newcomer National” nominiert worden. Sie traten bei Wetten Dass! und in diversen anderen Fernsehshows und Radiosendungen auf. Sie wurden in der gesamten Medienlandschaft von der Bunten bis zur Süddeutschen vorgestellt und waren sage und schreibe fünfmal auf dem Cover der Bravo.

Die Lochis wissen, was in der amerikanischen Popmusik abgeht, machen aber mit ihrer zurückhaltenden, oft akustischen Instrumentierung musikalisch doch ihr eigenes Ding und zeigen sich dabei erstaunlich stilsicher. Auf ihrem Debutalbum nahmen sie sich ein überraschend weites und tiefes thematisches Spektrum vor, es erzählt vom Gefühl unbesiegbar zu sein (Game), von erster Liebe (Wie Ich), von Einsicht in eigene Fehler (Geweint und Gelacht), vom Verknalltsein (Lieblingslied), von Anpassungsdruck (Wer du wirklich bist), von einer Amour fou (Lady), von der Phantasie totaler Liebe (Nie mehr allein), vom Ausgehen und einem One-Night-Stand (Drüber), die Einsamkeit des Erfolgs (Heimweh und Träume), von Selbstverwirklichung (Wach auf), von Selbstbestimmtheit (Kleines bisschen) und von Einsamkeit (Weg). So sind die Lochis die erste deutschsprachige Boygroup der Youtube-Generation und die ersten deutschen Popstars der Generation Y. Sie haben eine einzigartige Chemie, sie sind albern, spontan, lustig und frech, sie nehmen sich ernst aber nicht zu ernst, sie sind gute Sänger und Songschreiber. So liefern Roman und Heiko Lochmann ein multimediales Gesamtpackage, wie es noch vor ein paar Jahren unvorstellbar war.

Quelle: Department Musik GmbH