headerlogo

Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop | Deutsche Musik Pur

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Interview mit Toby M zum NachlesenRadio VHR: Du bist Rechtsanwalt, Boxer und Sänger. Wie kommt man zu so vielen Tätigkeiten? - Toby M: Ich habe nicht alles zur gleichen Zeit gemacht. bin ja schließlich auch nicht mehr der Jüngste. So kommt dann doch einiges zusammen. - Radio VHR: Es sind ja eigentlich widersprüchliche Sachen. Boxen ist ein harter Sport, hingegen in deiner Musik singst und spielst du eher die sanfteren Töne. Siehst du das eher als...

Ausgleich oder wie kommt es dass du so in die Extreme gehst?

Toby M: Ich weiß nicht. Wie wir die erste CD aufgenommen haben, da war eine Heavy Metall Band im Studio. Das war ganz lustig, die waren so freundlichen und höflich zu einander. Als sie dann zu spielen begannen war es hart und düster. Wir hingegen haben uns ständig gestritten und beschimpft und in der Musik dann die harmonischen Klänge gespielt.

Radio VHR: Mit 18 Jahren hast du angefangen Songs zu schreiben. Wie kam das?

Toby M.: Ich war damals in Kärnten beim Military-Reiten und habe eine norwegische Pferdepflegerin kennengelernt, die mir sehr gefiel. Da dachte ich mir, ich schreibe ihr einfach einen Song. Da begann die Schreiberei.

Radio VHR: Du hast jetzt dein zehntes Album "Ohne Julia" herausgebracht. Hast du ein Managment oder organisiert du alles alleine?

Toby M.: Wir haben jetzt erstmals einen Plattenvertrag mit Solis Musics bekommen und die unterstützen uns.

Radio VHR: Wer ist denn eigentlich "Julia"?

Toby M.: Ich war auf der Suche nach Inspiration fürs neue Album und da begegnete ich Frauen die einen gewissen Zauber hinterlassen wenn man Sie trifft und so war es mit Julia.

Radio VHR: "Julia" heißt im wahren Leben auch Julia?

Toby M.: Ja.

Radio VHR: Hat Sie sich darüber gefreut?

Toby M.: Sie weiß nicht, dass Sie gemeint ist. Wir kennen uns kaum.

Radio VHR: Wo kann man dich live sehen ausser in deiner Kanzlei?

Toby M.: Wir waren vor zwei Wochen in Salzburg und haben unser neues Album präsentiert. Ansonsten wo es sich ergibt.

Radio VHR: Eine Hompage hast du? Wie heißt Sie?

Toby M.: Ja, www.tobysingt.at und in Facebook unter Toby M

Radio VHR: Deine romantischen und gefühlvollen Lieder. Wann schreibst du sie?

Toby M.: Öfters in der Nacht oder auch mal nachmittags. Morgens auf keinen Fall. Ich bin kein Morgenmensch.

 

Radio VHR: Ich habe den Eindruck, du bist ein ganz bodenständiger, zufriedener Mensch.

Toby M: Man muss zufrieden sein mit dem was man hat und nicht imnmer nur denken was man nicht hat. Es gibt so viele Leute denen es schlechter geht wie z.B. den Flüchtlingen momentan oder Menschen mit schrecklichen Schicksalsschlägen.

Radio VHR: Was bist du denn für ein Sternzeichen?

Toby M: Löwe mit dem Asszendenten Schütze.

Radio VHR: Wo sind deine Zukunftsziele?

Toby M: Ich setz mir keine Ziele oder mache Pläne. Man weiß ja sowieso nicht was passiert. Ich plane nur ca. 7 Tage mehr nicht.

Suche

Radio VHR einschalten

Jetzt läuft:

Radio VHR - Wunschbox

Musik Wunschbox

Radio Bocholt

Radio Bocholt

Radio Borken

Radio Borken

Schlager Hitradio

Volksmusik Hitradio

Werbung

Koko's Home

Deutscher Popschlager

Radio Vreden

Radio VHR - Empfang

Radio VHR empfangen

Radio VHR - APP

Radio VHR - App

Video Interviews

TV Interviews

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Anzeige

Anzeige

Werbung

Newsletter

 Ihre E-Mail-Adresse:

 

Datenschutz/Verfahrensverzeichnis