Werbung

headerlogo

Werbung

Danger Dan & Max Herre - Mir kann nichts passieren Single ab dem 15. Oktober)Danger Dan hat turbulente Monate hinter sich. Im März kündigte er ein angeblich unerwartetes Klavieralbum an – aber noch vor der Veröffentlichung im April warteten dank des Titeltracks „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ bereits alle darauf. Die Tour war sofort ausverkauft, mehrere Vinylpressungen innerhalb kürzester Zeit vergriffen. >>

Das Album selbst hält sich seit Monaten in den deutschen Charts, stieg auf Platz 2 ein und kletterte, als endlich neue Platten lieferbar waren, sogar bis an die Spitze. Und auch die Zusatzkonzerte der Zusatzkonzerte der Zusatzkonzerte waren blitzschnell ausverkauft. Währenddessen spielte Danger Dan in diesem etwas anderen Festivalsommer mit seiner Band Antilopen Gang, die nicht erst seit ihrem Nummer 1-Album „Anarchie und Alltag“ als eine der wichtigsten hiesigen Rap-Crews gilt, mehr als 30 umjubelte Konzerte in ganz Deutschland.

Nun veröffentlicht Danger Dan „Mir kann nichts passieren“ – eine gemeinsame Single mit Max Herre. Es handelt sich um einen Vorgeschmack auf „Antilopen Geldwäsche Sampler 1“, die am 24.12. erscheinende erste Compilation des bandeigenen Labels. Die Zusammenarbeit mit Max Herre kommt überraschend, ist aber eigentlich nur konsequent: Ähnlich wie Danger Dan ist Herre ein Künstler, dem deutschsprachiger Rap schon mit seiner Band Freundeskreis zu klein war und der in den letzten zwei Dekaden nicht zuletzt als Solomusiker immer wieder neue Wege beschritten und seine Kunst dabei stets auch politisch verstanden hat.

„Mir kann nichts passieren“ ist ein Lied über Freundschaft. Darüber, dass da immer eine offene Tür ist, hinter der offene Arme und Ohren warten. Ein ergreifendes, von der Antilopen Gang selbst produziertes Stück Musik über die schöne Gewissheit, sich gegenseitig aufeinander verlassen zu können – ob in Aachen, Bordeaux oder Rojava. Direkt nebenan, oder am anderen Ende der Welt.

„Nach eineinhalb Jahren Social Distancing ist uns sicher allen noch mal klar geworden, dass sich alte Freundschaften anfühlen können wie ein Auffangnetz, das immer da sein wird – egal, was passiert“, erklärt Danger Dan. „In dem Song mit Max geht es um Solidarität und Zusammenhalt, aber auch um den Mut für die politischen Kämpfe, die auf uns zukommen werden und die wir führen müssen. Um es mit Rio Reiser zu sagen: Allein machen sie dich ein!“

Quelle: Antilopen Geldwäsche

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Yecca - 11 (Album)

Yecca - 11 (Album)Yeccas Release-Jahr kann sich definitiv sehen lassen. Mit bereits fünf veröffentlichten Singles und einem Feature auf dem Song „Ride“ von badchieff hat die 23-jährige Newcomerin schon ordentlich vorgelegt. >>

Weiterlesen ...

Verifiziert - 40100 (Album)

Verifiziert - 40100 (Album)Mit Coolness verhält es sich wie mit Stil oder Eleganz: Man kann diese Dinge nicht erlernen. Klar, man kann sie studieren, nachahmen und hoffen, dass keinem auffällt, dass man sie nur simuliert. Aber am Ende ist es so: Entweder man hat’s oder man hat’s eben nicht. Und die Wiener Sängerin Verifiziert hat’s. >>

Weiterlesen ...

Sarah Zucker - Un deux trois

Sarah Zucker - Un deux troisMit ihrem wiedererkennbaren Mix aus modernem Pop mit Schlager-Einflüssen und deutsch-französischen Texten hat sich Sarah Zucker einen hervorragenden Namen innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft gemacht. >>

Weiterlesen ...

Cat Ballou - Alles bunt (Album ab Heute)

Cat Ballou - Alles bunt (Album ab Heute)Das 5. Studioalbum von Cat Ballou feiert das Leben! Das Leben hat unglaublich viele Facetten. Und jede davon verdient es, gefeiert zu werden. Diese prägnante und inspirierende Botschaft steckt im neuen Album von Cat Ballou. Aber das ist noch längst nicht alles. Denn „ALLES BUNT“ ist noch so viel mehr. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.