Werbung

headerlogo

Werbung

Cro - MTV Unplugged (Album am 03.07.2015)Cro veröffentlicht am 03.07.2015 - nur dreieinhalb Jahre nach dem „Easy“ Mixtape – als bisher jüngster Künstler sein MTV Unplugged Album. Obwohl seine Musikerkarriere erst wenige Jahre dauert, hat der Rapper mit der Panda-Maske mit seinem Debütalbum "Raop" und dem Nachfolger "Melodie" bereits mehrfach Gold und Platin Auszeichnungen, sowie mehrere Echo-Awards, 1live Kronen und einen Bambi auf der Habenseite. 

Das nun erscheinende „CRO – MTV Unplugged“-Album wurde in Ludwigsburg bei Stuttgart in dem alt-ehrwürdigen Lichtspielhaus Scala, welches bereits 1902 als "Clußscher Saalbau" – benannt nach der Clußschen Brauerei – eröffnet wurde und damals Theater, Kino, Kabarett und Musik anbot, aufgenommen. Unter der musikalischen Leitung von Lillo Scrimali, der sich in der Vergangenheit u.a. auch für die Umsetzung zahlreicher Produktionen wie den beiden MTV Unplugged’s von Max Herre, den Fantastischen Vier oder auch der TV-Sendung „The Voice Of Germany“ verantwortlich zeichnete, lief Cro mit einer 22-Köpfigen Band- und Orchester-Besetzung zu Hochform auf.

Cro und Co. performten alle Hits und noch viele darüberhinaus. Die Hit-Singles„Traum“, „Easy“, „Einmal um die Welt“, „Whatever“ oder auch neue Songs wie „Bye, Bye.“ Alle Songs wurden extra für diesen Abend arrangiert und mit Streichern, Bläsern und Band performt.

Unterstützt wurde Cro dabei durch die hochkarätigen Gäste, die er speziell für sein Unplugged ausgewählt hat. Neben der Hip Hop Legende MAX HERRE, kam der Strassenrap-Baba und Feuilleton-Liebling HAFTBEFEHL zur Unterstützung für den Song „8km/h“ auf die Bühne. Cro’s Chimperator-Label-Kollege und Deutsch-Soul-Newcomer TEESY, der schon auf der „Melodie“-Tour 2014 als Support dabei war, performte, zusammen mit CRO, den Song „Lange her.“ Deutschlands realste Rap-Boygroup DIE ORSONS brachte mit „Jetzt“ große Gefühle auf die Bühne. Natürlich gab sich auch Barcelonas Finest und Cros langjähriger Freund DAJUAN auf „Meine Gang“ die Ehre. Eine besondere Herzensangelegenheit von Cro persönlich war der Auftritt mit der Leipziger Kult-Band DIE PRINZEN, die zusammen mit ihm ihre 90er-Jahre Hymne „Millionär“ sangen.

Abgerundet wurden diese musikalischen Höhepunkte durch filmische Zwischensequenzen, welche die cineastische Umgebung aufgriffen und die Bühne zu einem Livefilmset werden ließen. In den Zwischensequenzen erzählte Cro seine ganz persönliche MTV Unplugged Story und bereiste darin die Genres „Film Noir“, „Liebesfilm“, „Drama“ und „Action“. Da war es fast selbstverständlich, dass die Band die kurzen Filmszenen live vertonte und die Grenzen zwischen Kino und Bühne endgültig verschwimmen ließen.

Am Ende dieses wunderbaren Abends hatten die 300 Fans, Freunde und geladenen Gäste ein einzigartiges, musikalisches Gesamtkunstwerk erlebt, welches das Beste aus den Welten des Rap, des Pop und der Klassik vereint und, der Location des Scala-Kinos angemessen, in großartigem, cineastischen Gewand auftrat. CRO selbst sagte dazu:

„Irre! Das war mit das Beste was ich bis jetzt gemacht hab. Das Team war geil, die Umsetzung hat mega Spaß gemacht, das ganze Ding mit riesen Orchester zu spielen war der Wahnsinn. Alles geil!“

Nun kann sich, ab dem 03.07.15, jeder Zuhause selbst ein Bild dieses Kunstwerkes machen. Das Album „CRO – MTV Unplugged“ ist sicherlich ein Meilenstein in Cro’s Karriere, der in keiner Plattensammlung fehlen darf.

Quelle: Chimperator Productions

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Laura Van Berg - Warum

Laura Van Berg - WarumDie 22jährige Singer-Songwriterin Laura Van Berg veröffentlicht mit "WARUM" eine weitere Single aus ihrem Debütalbum "Burschen wie Du". Soll man alles so lange zulassen, bis es nicht mehr geht und man sich die Frage stellt, warum man überhaupt noch hier ist? >>

Weiterlesen ...

JORIS - Komm Zurück

JORIS - Komm ZurückDas Leben als ewiges Wechselspiel aus Glück und Schmerz. Wie nahe diese entgegengesetzten und doch eng verknüpften Emotionen sich sein können, zeigt JORIS mit seiner brandneuen Single „Komm zurück“! >>

Weiterlesen ...

YAENNIVER - Halb so ich

YAENNIVER - Halb so ichMit „Halb so ich“ gibt Jennifer Weist ihrer Verletzlichkeit Raum, ohne sich davon einnehmen zu lassen. Bisher hat sie ihre Überzeugung nie zurückgesteckt, auch wenn sie von außen dafür einstecken musste, bewahrt immer Haltung, auch wenn das Gefühl innerer Leere manchmal an den Kräften zehrt. >>

Weiterlesen ...

Moses Pelham - NOSTALGIE TAPE (Album ab heute)

Moses Pelham - NOSTALGIE TAPE (Album ab heute)„Nochmal wie früher einfach nur rappen.“ Unter diesem Motto steht Moses Pelhams am 3. September erscheinendes Studioalbum „NOSTALGIE TAPE“. Auf „NOSTALGIE TAPE“ verschwimmen gelegentlich Vergangenheit und Gegenwart, sodass man sich als Hörer auch mal in ein anderes Jahrtausend entführt fühlt. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.