Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop

Cris Cosmo - Du berührst etwas in mirCris Cosmo steht für Sommer, Liebe und einen Hauch Revolution. Seit zehn Jahren mischt er deutsche Texte mit handgemachtem Pop, Latino-Reggae-Einflüssen und...

clubbigen Livebeats. Seinen Künstlernamen bekam Cris, als er mit Straßenmusik durch die Welt unterwegs war. In Südamerika nahmen die Leute dem sprachbegabten Chico mit der Gitarre seine deutschen Wurzeln nicht ab. Und nannten ihn einfach „Cris Cosmo“ - den Weltbürger-Cris.

Wie ein wolkenloser Sommertag – so klingt das neue Album von Cris Cosmo „Alles Blau“. Man hört seinem vierten Longplayer an, dass Cris’ siebenköpfige Band über viele Jahre und unzählige Shows zusammen gewachsen ist. Eine treibende Rhythmusgruppe, wuchtige Bässe, zackige Bläser, geschmackvolle Elektrosounds und harmonische Backings folgen Cris Cosmo’s groovender Akustikgitarre und seiner warmen, kraftvollen, sofort erkennbaren Stimme und authentischen, tiefgehenden Texten.

In seinen Songs gibt der ehemalige Straßenmusiker, Echo-Nominee und BuViSoCo Teilnehmer sehr persönliche Einblicke in seine Welt. Der ewig Reisende und Sinnsuchende ist endlich im Heimathafen angekommen - und bringt neben den überwiegend deutschen Texten auch englische, französische und spanische Passagen mit.

Bei „La misma Tierra“ knüpft Cris an seine Vorgängeralben an und singt von einer Welt für alle. Im Kick-ass gesellschaftskritischen Song „die Andern“ will er diese mit Liebe unterwandern. Mit dem sinnlich-clubbigen „Du berührst etwas in mir“ und der Power-Ballade „Zzzzehr“ lässt er coole Love-Songs fernab von Klischees raus und „Immer bei mir“ singt Cris solo und unplugged für seine Kids, die er auf Tour oft vermisst... Der Titelsong „Alles Blau“ wurde übrigens von einem Erlebnis auf Tour inspiriert: Bei einem Konzert wurde Cris von einer Fandame angesprochen: „Hey, Cris Cosmo! Na, alles blau?“ Das ließ Cris nicht los und so entstand bald darauf bei einer Jam-Session mit Freunden ein Song über einen wolkenlosen Sommertag.

Apropos Tourerlebnis... Cris Cosmo wird von Mai bis Dezember 2015 auf ausgiebiger Tournee im ganzen Land unterwegs sein und seine energetischen Live Shows sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ob mit großer Band oder im lauten Duo mit Drummer: In seinen abendfüllenden Konzerten bindet Cris Cosmo jedes Publikum mit spielerischer Leichtigkeit ein, macht ’ne Party draus und lässt jede Menge Menschen begeistert und mit breitem Lächeln zurück.

„Wir haben uns vorgenommen, in diesem Album mehr denn je das Feeling zu transportieren, das bei unseren Konzerten entsteht. Es war uns wichtig, dass es nach Band klingt. Wir haben alles gemeinsam live eingespielt. Und dann mit elektronischen Sounds experimentiert.“ Die Live-Energie fing die Band in der „kleinen audiowelt“ bei Heidelberg ein, wo bereits Alben für Casper, Wallis Bird und die Söhne Mannheims entstanden. Das Ergebnis ist eine zeitlos-moderne Kombination aus Liveband und clubbigem Sound.

„Unsere Vision für „Alles Blau“ war, dass es klingen soll, wie ein große Party mit Freunden.“ meint Cris. Dementsprechend hat er sich auch großartige befreundete Künstler aus verschiedenen Genres für Features ausgesucht: Reggae-Ikone Mellow Mark, Pop Shooting Star Chima, die deutsch-iranische Lady of Acoustic Soul Kaye Ree und Ramona Rotstich, heiße und heiß gehandelte Newcomerin aus Österreich. „Egal was gestern war – lass feiern als wär’s das letzte Mal – ALLES BLAU“

Erfolge:

• BuViSoCo & TV Total 2012
• Echo Nominierung (Newcomer Echo 2002)
• jährlich 100+ Gigs
• mehr als 2000 öffentliche Konzerte gespielt...
• ... In Deutschland, Europa, Südamerika, Singapur und China
• eine Million echte Views auf Youtube.
• „Alles Blau“ ist Cris Cosmo’s viertes Studioalbum

Discographie:

• 2008: Album "Sandkorn", Single "Ich liebe Dich dafür", Single "Reisender"
• 2009: Album "Musik für die Bewegung", Single "Cosmopolit"
• 2010: Single "Scheiß auf Facebook"
• 2012: Album „Mund zu Mund“, Single „Herzschlag“
• 2013: Single „Wach auf“ (feat. Mellow Mark)
• 22.05.2015: Album „Alles Blau“

Quelle: Musik für die Bewegung

Suche

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (21.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Julia Lindholm - Boom (Album) | Karel Gott + Darinka - Fang das Licht (Stereoact Remix) | Annemarie König - Kann des sein | Manderes - Auf meinem Planeten | Matthias Roedder - Fuehlen atmen brennen | Franco Ferraro + Christopher Held - Ich will mit dir tanzen | Zeit-Flug - Mach ich die Augen auch zu >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (14.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Eva Luginger - Eigentlich bist Du nicht mein Typ | Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe | Calimeros - Sommer Sonne Honolulu | Julian David - So viel zu leben | >>

Weiterlesen ...

Julian David - So viel zu leben

Julian David - So viel zu leben"So viel zu leben“ gibt es noch bei Julian David, der uns mit dieser Single rausholt aus der trüben Winter- Stimmung, die uns gerade so richtig auf das Gemüt schlägt. Also ergreifen wir nur zu gern dieses rettende „glückliche Händchen“, das uns JULIAN so lebensfroh entgegenstreckt und das er auch immer wieder mit seinen Singles und >>

Weiterlesen ...

Calimeros - Sommer Sonne Honolulu

Calimeros - Sommer Sonne HonoluluMit ihrem signifikanten Calimeros-Sound und dem melodischen Verständnis Musik mit hohem Wiedererkennungswert zu produzieren schickt das erfolgreichste Schlagertrio Europas „Sommer, Sonne, Honolulu“ ins Rennen. >>

Weiterlesen ...

Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe

Marianne Rosenberg - Im Namen der LiebeMit der Titelsingle „Im Namen der Liebe“ verkürzt Marianne Rosenberg die Wartezeit aufs gleichnamige Album, das am 13. März 2020 via LOLA/Telamo erscheint. Schon die erste Vorab-Single „Wann (Mr. 100%)“ hatte in kurzer Zeit mit mehreren hunderttausend Aufrufen des Musikvideos eine enorme Resonanz bei den Fans und >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Yann Sterling - ZU VIEL GEFÜHL(T)

Yann Sterling - ZU VIEL GEFÜHL(T)Mit einer Vielzahl junger Hamburger Talente, selbst komponierten und produzierten Stücken, die sich durch eine behutsame Instrumentierung auszeichnen (melancholische kräftige Piano-Chords, Bass Lines + drückende Beats) ist "ZU VIEL GEFÜHL(T)" das Debüt-Album des Hamburger Produzenten Yann Sterling. >>

Weiterlesen ...

Katrin Huß - Weeste

Katrin Huß - WeesteOffenherzigkeit ist ihr Markenzeichen und Klartext reden sowieso. Nachdem die TV-Journalistin Katrin Huß auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere beim MDR nach 20 Jahren einfach ausstieg, schrieb sie ihr Buch „Die traut sich was“ und führt seitdem erfolgreich ihre eigene Yogaschule. Sie hält Vorträge über ihre Reise-Abenteuer am Mount Everest, Kilimandscharo, den New-York-City-Marathon, macht damit anderen Menschen Mut, sich im Leben mehr zuzutrauen und loszulassen, was nicht passt. >>

Weiterlesen ...

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)Heinz Rudolf Kunze twittert nicht. Er bringt ein neues Album heraus, wenn es etwas zu sagen gibt. Und es GIBT derzeit etwas zu sagen für den Pop- und Politpoeten, und zwar nicht zu knapp. >>

Weiterlesen ...

2raumwohnung - Hier sind wir alle

2raumwohnung - Hier sind wir alle"Hier sind wir alle - Musik für ein Generation, die nicht aufgibt. Wir sind Hope-Punks. Utopien statt Dystopien! Das KOMMT ZUSAMMEN des Jahres 2020. „Schlaf oder Tod - es kommt ein Morgenrot“"

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.