Werbung

headerlogo

Cäthe im InterviewVagabund heißt dein neues Album. Was verbindest du mit dem Begriff?

Cäthe: „Einen Menschen, der durch´s Unterwegssein ankommt...

Wie war es, mit dem renommierten Produzenten Stephan Gade zu arbeiten?

Cäthe: „Na, das war ein Traum...

Wie wichtig ist dir eine gute Band-Chemie?

Cäthe: „Chemie ist wichtig für mich, weil ich wahnsinnig sensibel bin...

Ihr habt das Album quasi live eingespielt, die ganze Band im Studio. Früher hat man das ausschließlich so gemacht.

Cäthe: „Richtig! Das hat sich in eine Richtung entwickelt...

Das klingt wie ein Plädoyer gegen Oberflächlichkeit.

Cäthe: „Ich finde es so wichtig, dass jeder sich neu entdecken kann...

Wie nahe ist deine Musik heute an der, mit der du aufgewachsen bist?

Cäthe: „Vagabund ist, denke ich mal, die Platte, die dem am nächsten kommt...

Manchmal hast du es noch gerne rockig, oder?

Cäthe: „Ich habe auf alle Fälle einen Rebellen in mir...

Du warst 28 Jahre, als deine erste Platte herauskam. Warum so spät?

Cäthe: „Ich habe ja eine lange Zeit auch davor schon Musik gemacht...

Du warst sieben Jahre alt, als deine Eltern aus der DDR in den Westen gezogen sind. Hast du Erinnerungen daran?

Cäthe: „Total, super gut! Ich war ja auch ein sehr aufgewecktes Kind...

Bist du ein sehr nachdenklicher Mensch?

Cäthe: „Ich mache mir verdammt viel Kopf...

Du bist vor einem Jahr nach Berlin gezogen. Warum?

Cäthe: „Ich bin nach Berlin gekommen, weil einfach viele Freunde in Berlin leben...

Hat Berlin deine Texte, deine Musik verändert?

Cäthe: „Ja! Ich habe mir das auch vorgenommen gehabt: Ey, komm mal auf den Punkt...

Viele Musiker haben Rituale, bevor sie auf die Bühne gehen. Hast du auch so etwas? Und wenn ja, verrätst du es?

Cäthe: „Ja, ich pack jetzt mal aus: Ich mache so eine Farbtherapie, bevor ich auf die Bühne gehe...

Und was bringt dich wieder runter?

Cäthe: „Ganz klassisch, wirklich, mit dem Spazierengehen in der Natur...

Deine Karriere fing spät an, aber dann hattest du gleich mächtig Erfog. Viele können mit so etwas nicht gut umgehen und werden größenwahnsinnig. Du scheinst diesbezüglich nicht gefährdet zu sein.

Cäthe: „Nee, Größenwahn passiert ja auch im Stillen und Kleinen...

Ihr habt euch im letzten Jahr in einen alten VW Bulli gepackt und habt eine Woche lang auf Campingplätzen quer durch die Republik gespielt. Wie kam es dazu und wie war das?

Cäthe: „Also, ich habe ja in meiner Kindheit viel Zeit auf einem Campingplatz verbracht...

Du bist für deine deutschsprachigen Texte mit dem Fred-Jay-Preis ausgezeichnet worden. Hast du nie damit geliebäugelt, englische Texte zu schreiben und zu singen?

Cäthe: „Ich habe es am Anfang sogar gemacht, ich habe auch viele englische Lieder geschrieben...

Das Lied „Unter Palmen“ ist das fröhlichsten des ganzen Albums. Da schreckst du sogar vor einem Uh-Schallala nicht zurück.

Cäthe: „Nee! Was ist daran peinlich? So...

Hast du ein Lebensmotto?

Cäthe: „Sich selbst nicht so ernst nehmen...

Quelle: DEAG Music

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung - Misha Kovar

Misha Kovar

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Kevin Brain Smith - 1000 Kilometer Freiheit

Kevin Brain Smith - 1000 Kilometer Freiheitin echter Song, der durch die vielen Stationen im Leben von Kevin Brian Smith entstanden ist. Und ein Song, der allen aus der Seele spricht, die das Gefu?hl haben, endlich raus zu mu?ssen aus ihrem Alltag, gesellschaftlichen Zwa?ngen, ihrem Eingeengt sein, ihrer Unfreiheit. >>

Weiterlesen ...

Fabian Harloff - Feste feiern

Fabian Harloff - Feste feiernDer Sänger und Schauspieler Fabian Harloff (Notruf Hafenkante) liefert mit der Country Pop Nummer „Feste feiern„ vielleicht den Spätsommerhit 2021. Wie immer hat das Multitalent den Song selber geschrieben und produziert. Wie der Titel schon verrät geht es in dem Lied darum, dass man die Feste so feiern und die schönen Tage so genießen sollte, wie sie kommen. >>

Weiterlesen ...

Clueso x Andreas Bourani - Willkommen Zurück

Clueso x Andreas Bourani - Willkommen ZurückDie ersten warmen Lichtstrahlen des Jahres lo?sen sich aus dem Himmel, stu?rzen in Richtung Erde. Wirbeln durch das Gru?n der Ba?ume, verheddern sich in den blu?henden Linden. Rasen auf Kneipen und Bars zu, prallen an Sonnenbrillen ab, brechen sich in eisgeku?hlten, schimmernden Gla?sern. >>

Weiterlesen ...

Silly - Instandbesetzt (Album am 17.09.2021)

Silly - Instandbesetzt (Album am 17.09.2021)Die Band SILLY um Ritchie Barton (Keyboard), Uwe Hassbecker (Gitarre) und Jacki Reznicek (Bass) veröffentlicht ihr Album zur erfolgreichen Analog-Tour, ergänzt um 3 neue Songs. Mit dabei: die Sängerinnen AnNa R. und Julia Neigel. Im Herbst geht es wieder gemeinsam auf Tour. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.