headerlogo

Radio VHR - Schlager | Pop | Rock | Meine Hits - Meine Musik

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bausa schreibt Geschichte in den Single-ChartsSchon mit seinem Debütalbum "Dreifarbenhaus" konnte Bausa Fans und Kritiker überzeugen und bereits in der ersten Woche in den Charts grandios Platz #10 erobern. Nun meldet sich der Rapper aus Bietigheim mit seinem neuen Song "Was du Liebe nennst" zurück und setzt sich direkt an die Spitze der offiziellen deutschen Singlecharts und bricht damit nebenbei einfach mal einen Rekord: Vergangenen Freitag auf Platz 51 eingestiegen, legte er eine furiose Aufholjagd hin und überholte die halbe Hitliste. Es ist der höchste Sprung an die Spitze aller Zeiten (New Entries und Re Entries ausgenommen). >>

Auch Spotify, Deezer und Apple Music hat der MC am Ende der Woche auf seiner Seite - Bausa ist die Nummer #1 im Netz. Über 3,5 Millionen Streams bei Spotify und mehr als 3 Millionen Klicks bei YouTube. Der Erfolg lässt sich nicht zuletzt auf das gelungene VIDEO zurückführen.

Was macht ein Rapper, wenn er von seiner Plattenfirma 40.000 Euro und 5 Tage Zeit für ein Video bekommt? Klar! Er haut die Kohle auf den Kopf und filmt sich dabei! Ob Rolex, dekandente Karre oder Groupies im Golfclub, Bausa zeigt in "Was du Liebe nennst" was es heißt HipHop im Blut zu haben.

Das nächste Highlight gibt es schon am 10. November! Dann findet in Berlin der zehnte New Music Award statt, bei dem Bausa für Das Ding sein Heimatland Baden-Württemberg vertritt. Doch bevor es soweit ist, rufen die Bühnen der Republik. Von Leipzig bis München ist die Tour schon jetzt fast ausverkauft.

Dreifarbenhaus - Tour

26.10. Leipzig
27.10. Berlin
28.10. Hamburg
29.10. Dortmund
01.11. Köln
02.11. Frankfurt
09.11. München
15.12. Stuttgart

Quellen: GfK Entertainment GmbH / marcsfirma