Adoro - Irgendwo auf der Welt (Album am 24.11.2017) /> />

Werbung

headerlogo

Adoro - Irgendwo auf der Welt (Album am 24.11.2017)Die vier vielfach bejubelten, an der Klassik geschulten Sänger von Adoro haben den Sehnsuchtsort Ruhe gefunden - in den Songs und Liedern ihres neuen Albums „Irgendwo auf der Welt“. Die unaufgeregt-besinnlichen Stücke spannen einen weiten Bogen. Vom Liedern aus dem 18. Jahrhundert über die klassische Liedform der Weimarer Republik bis hin zu modernen Popsongs von Adel Tawil, Laith Al-Deen, Philip Poisel und Matthias Schweighöfer reicht das Spektrum auf „Irgendwo auf der Welt“. Gemeinsam ist sämtlichen der 13 Stücke, dass sie in schnelllebigen und angsterfüllten Zeiten wie musikalische Einladungen zum Runterkommen klingen. >>

Album HIER bestellen

Von Piano, Streichern und Akustikgitarre getragene Arrangements, öffnen sich und besitzen in ihrer Mehrstimmigkeit mitreißende Kraft. Aber ‚Irgendwo auf der Welt‘ wäre kein Adoro-Album geworden, wenn in den Gesangsarrangements nicht auch hin und wieder aus dem Vollen geschöpft würde. Trotzdem klingt in der Musik diesmal immer wieder auch der Wunsch nach Loslassen vom Alltäglichen an. Aus gutem Grund. Seit mehr als zehn Jahren aktiv, verspürten Adoro während der Produktion des neuen Albums den Drang, sich als Band neu zu positionieren. Ohne liebgewonnene Maxime ad acta zu legen, versteht sich. So gibt es einmal mehr ausschließlich Lieder zu genießen, denen der immerwährende Glanz der zeitlosen Schönheit innewohnt. Aber das Album setzt auch neue Akzente. Erstmals gibt es festliche Weihnachts-Evergreens auf einem Adoro-Album zu hören. „Irgendwo auf der Welt“ ist der vorläufige Höhepunkt in der an Glanznummern ohnehin reichgesäten Karriere von Adoro.

Quelle: BMG RIGHTS MANAGEMENT

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Christian Torchiani

Christian Torchiani - Total Genial (Album am 30.10.2020)

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Stefan Gwildis feat. Caroline Beil - Ohne dich

Stefan Gwildis feat. Caroline Beil - Ohne dichAls Caroline Beil mit ihrer Planung für ihr neues musikalisches Projekt begann, war es ihr sehr wichtig, einen kollegialen Rat zu erhalten. Ihre Wahl fiel auf Stefan Gwildis, welcher seit nun mehr 40 Jahren für pures Entertainment steht und durch die Vielzahl seiner künstlerischen Programme sehr gut einschätzen kann, was funktioniert und was nicht. >>

Weiterlesen ...

Robert Redweik - Zugvögel

Robert Redweik - ZugvögelDie Liebe zieht weiter - manchmal auch dann, wenn wir sie gerne für immer halten wollen. "Zugvögel" ist ein melancholischer, aber stets hoffnungsvoller Blick auf die Liebe, die die Freiheit liebt. >>

Weiterlesen ...

Reinhold Beckmann & Band - Alles schon probiert

Reinhold Beckmann & Band - Alles schon probiertManchmal braucht es gar nicht viel: Zwei, drei Takte und eine Textzeile, die einen wie Lockstoff sofort in den Song hineinzieht: "Es war ganz harmlos, als es anfing..." Da will man doch wissen, was da anfängt – und ist gleich mittendrin. "Alles schon probiert" ist die neue Single von Reinhold Beckmann. >>

Weiterlesen ...

Nico Suave & Johannes Oerding - Gedankenmillionäre (ab 05.02.2021)

Nico Suave & Johannes Oerding - Gedankenmillionäre (ab 05.02.2021)„Ich brauch keine Roli, kein Louis V und Versace. Über was ich mir ein Kopf mach, ist mehr wert als ein Ferrari“ - So beziehen Nico Suave und Johannes Oerding in ihrer neuen Single "Gedankenmillionäre" Stellung und machen klar, dass finanzieller, materieller Reichtum jederzeit vergänglich ist, kreatives Gold hingegen nachhaltig Spuren hinterlässt. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.