Radio VHR - Interviews

  • Lanny Isis im Interview bei Radio VHR
  • Uwe Busse im Interview bei Radio VHR
  • Nockalm Quintett im Interview bei Radio VHR
  • Lanny Isis - Respekt (Live bei Radio VHR)
  • Stefanie Hertel im Interview bei Radio VHR
  • Lanny Isis - Kopf oder Zahl (Live bei Radio VHR)
  • Andreas Fulterer im Interview bei Radio VHR
  • Maria Voskania im Interview bei Radio VHR
  • Radio VHR - Silke + Dirk Spielberg im Interview
  • Radio VHR - Nik P. im Interview (Teil 2)
  • Radio VHR - Nik P. im Interview (Teil 1)
  • Linda Fäh im Interview (Teil 2)
  • Linda Fäh im Interview (Teil 1)
  • Die Seer im Interview (12.06.2014)
  • Roland Kaiser im Interview (12.06.2014)
  • Seer - Ständchen zum Geburtstag von Astrid
  • Tom Astor Interview (Teil 2)
  • Tom Astor Interview1
  • Lycienne im Interview
  • Oliver Thomas Interview (Teil 2)
  • Oliver Thomas Interview (Teil 1)
  • Franziska - Interview vom 09.12.2013
  • Annemarie Eilfeld im Interview (Teil 1)
  • Annemarie Eilfeld im Interview (Teil 2)

Schlager - Aktuelle News und Nachrichten

Trackshittaz - Feriieeeen - Grüllarei

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Trackshittaz - Feriieeeen - GrüllareiDas Landleben ist nicht so idyllisch wie es sich mancher Städter vorstellt. Die Kühe sprechen keine Fremdsprachen, nur wenige Bauern sind wirklich Bio. Und die Mädels? Die sind rar. Was macht also die männliche Dorfjugend gegen die unvermeidliche Langeweile? Es wird gemunkelt, dass die Burschen in... Ermangelung von Fitness-Center Baumstämme durch die Gegend werfen. Die beiden im Hügelland ums oberösterreichische Freistadt aufgewachsenen Lukas Plöchl und Manuel Hoffelner hatten eine andere Idee. Sie stellten sich vor einen Misthaufen und begannen zu rappen. Eine Million YouTube-Klicks später war die Formation Trackshittaz geboren. Und die ist inzwischen mit drei AMADEUS-Nominierungen, Gold, Platin und jeder Menge Erfolgs-Schlagzeilen die österreichische Musik-Sensation der Stunde.

Nach ihrem Debüt "Oidaah pumpn muas's", dem leichtfüßigen Nachfolger "Prolettn feian längaah" (beide #1 der Albumcharts in Österreich) und der Teilnahme am Eurovision Song Contest in Baku, die die beiden Mühlviertler durch ihren am meisten polarisierenden Beitrag im Wettbewerb in ganz Europa bekannt machte, starten die Trackshittaz jetzt mit einer neuen Doppel-Single in den Sommer: "Feriieeeen" und "Grüllerei" heißen die beiden Nummern, die das Wichtigste am Sommer in je einem Wort zusammenfassen. Passend zum Schulschluss und Sommer. Die Songs stammen aus dem Album "Traktorgangstapartyrap" und sind natürlich auch digital erhältlich. Dach auf, Mucke laut, Grill an. Die Trackshittaz kommen!

Quelle: Ariola

Diesen Beitrag teilen
FacebookGoogle Plus

Anzeige

Radio-VHR.de - Alfred Krandick