Radio VHR - Meine Stars - Meine Musik | Schlager - Pop + Rock

TOP News und Nachrichten - Pop, Rock und Schlager

Bülent Ceylan - Nichts Besonderes (Album ab dem 28.07.2014)

Bülent Ceylan - Nichts Besonderes (Album ab dem 28.07.2014)

Bülent Ceylan - Nichts Besonderes (Album ab dem 28.07.2014)

Er begeistert die Massen, er lässt Menschen ohne Pause lachen und er steht für eine direkte, klare und eindeutige Sprache. Bülent Ceylan, der Mannheimer Star-Comedian hat schon vieles und viele erreicht und seinem Publikum schon einiges Besonderes geboten. Sein Ziel ist eindeutig. Menschenverachtende Typisierungen, arrogante Überheblichkeit von rassistischen Dummbeuteln und fahrlässiger Umgang mit Ausländerwitzeleien müssen für jeden Menschen auf der

Weiterlesen...
Die Amigos - Sommerträume (Album ab 25.07.2014 im Handel)

Die Amigos - Sommerträume (Album ab 25.07.2014 im Handel)

Die Amigos - Sommerträume (Album ab 25.07.2014 im Handel)

Sommer, Sonne, Meer, Freiheit und die große (Urlaubs-)Liebe – das ist der Stoff aus dem Sommerträume gemacht sind. Der Titel „Sommerträume“ gab dem neuen Amigos-Album den Namen. Die Song-Ideen entstanden sowohl an den seltenen freien Tagen, die die Brüder daheim in Mittelhessen verbrachten, als auch auf Urlaubsreisen nach Österreich und nach Teneriffa. Oasen der Ruhe und der Kreativität für die…

Weiterlesen...
Radio VHR präsentiert Uwe Busse im Interview

Radio VHR präsentiert Uwe Busse im Interview

Radio VHR präsentiert Uwe Busse im Interview

Applaus für Uwe Busse - Nach 2 stressigen Pressewochen hat er trotzdem noch den Weg in unser Studio gefunden und stand uns Rede und Antwort. Danke!! Uwe für deinen Besuch

Weiterlesen...
Radio VHR präsentiert - Stefanie Hertel im Interview

Radio VHR präsentiert - Stefanie Hertel im Interview

Radio VHR präsentiert - Stefanie Hertel im Interview

Hoher Besuch bei Radio VHR! Nach ihrem Auftritt beim gestrigen IWS in Rust, ging es nach dem WM Endspiel direkt zu uns ins Studio. Liebe Stefanie, DANKE für deinen Besuch! Ein absolut sehenswertes, lockeres Interview! So macht Arbeit Spass!

Weiterlesen...
Jupiter Jones - Glory, Glory, Hallelujah (Live)

Jupiter Jones - Glory, Glory, Hallelujah (Live)

Jupiter Jones - Glory, Glory, Hallelujah (Live)

10 Jahre der ganz normale Band- Irrsinn - da kann man sich auch mal was vornehmen, dachte man sich: „Wir spielen jeden Song, den wir je auf ein Album gepackt haben. Am besten einfach jedes Album von vorne nach hinten durch. Macht bei bisher 4 Alben 4 Abende. Klingt super.“ Von der Idee bis zur Umsetzung in einem Theater/Club in…

Weiterlesen...
Radio VHR - Ab 01.12.2014 auf DAB+ in Baden Württemberg - Neues Sendestudio

Radio VHR - Ab 01.12.2014 auf DAB+ in Baden Württemberg - Neues Sendestudio

Radio VHR - Ab 01.12.2014 auf DAB+ in Baden Württemberg - Neues Sendestudio

Das Hoffen und Bangen hatte am 29.04.2014 ein Ende! Dann erreichte uns die Mitteilung das Radio VHR die DAB+ - Sendelizenz zur Ausstrahlung in Baden Württemberg erhält! Das digitale Angebot von Radio VHR wird ab dem 01.12.2014 auf der Rheinschiene von Mannheim bis Freiburg, in der Rhein-Neckar- Region, in den Regionen Stuttgart, Heilbronn und Ulm und auf der A5 und…

Weiterlesen...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

Radio VHR - Interviews

  • Uwe Busse im Interview bei Radio VHR
  • Nockalm Quintett im Interview bei Radio VHR
  • Lanny Isis - Respekt (Live bei Radio VHR)
  • Stefanie Hertel im Interview bei Radio VHR
  • Lanny Isis - Kopf oder Zahl (Live bei Radio VHR)
  • Andreas Fulterer im Interview bei Radio VHR
  • Maria Voskania im Interview bei Radio VHR
  • Radio VHR - Silke + Dirk Spielberg im Interview
  • Radio VHR - Nik P. im Interview (Teil 2)
  • Radio VHR - Nik P. im Interview (Teil 1)
  • Linda Fäh im Interview (Teil 2)
  • Linda Fäh im Interview (Teil 1)
  • Die Seer im Interview (12.06.2014)
  • Roland Kaiser im Interview (12.06.2014)
  • Seer - Ständchen zum Geburtstag von Astrid
  • Tom Astor Interview (Teil 2)
  • Tom Astor Interview1
  • Lycienne im Interview
  • Oliver Thomas Interview (Teil 2)
  • Oliver Thomas Interview (Teil 1)
  • Franziska - Interview vom 09.12.2013
  • Annemarie Eilfeld im Interview (Teil 1)
  • Annemarie Eilfeld im Interview (Teil 2)
  • Norman Langen im Interview bei Radio VHR (Teil 2)

Schlager - Aktuelle News und Nachrichten

Christoff - Feuerwerk

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Christoff - FeuerwerkNicht viele Künstler können von sich behaupten, dass sie schon in früher Jugend genau wussten, wohin der Sturm des Lebens sie treiben wird. Der belgische Superstar Christoff (De Bolle) weiß mehr als ein Lied davon zu singen; und das tut er nun seit über 20 Jahren! "Schlager ist in meinem Blut - ich bin damit aufgewachsen", sagt der Flame. Nun erscheint mit "Feuerwerk" sein drittes deutschsprachiges Album, das den 36-Jährigen auch in Deutschland etablieren wird. In Belgien kennt ihn praktisch jedes Kind. Schon mit 15 Jahren tritt er in einer TV-Show auf und überzeugt nicht nur das Publikum mit seiner lockeren Art. Das Ergebnis ist ein Plattenvertrag. Es folgen Jahre mit

Höhen und Tiefen, von denen der sympathische Belgier aber sagt, dass er gerade diese Erfahrungen nicht missen möchte. "Es war alles nicht umsonst, wie man sieht." 

In seiner Heimat könnte er jeden Tag in ausverkauften Hallen auftreten, wenn er wollte. 30.000 Zuschauer pro Auftritt sind für Christoff keine Seltenheit und für das kleine Belgien bei knapp 11 Millionen Einwohnern eine unglaubliche Zahl. 2007 gelingt ihm nach 16 Jahren harter Arbeit endlich der große Durchbruch, seitdem sind seine Singles allesamt Nummer 1-Hits in den Charts. Er bekommt fast alle relevanten Preise der Branche: bester Künstler, bestes Album, bester Live-Künstler.

Nun steht mit "Feuerwerk" sein drittes deutschsprachiges Album an. Schon die erste Single "Das 1.000 Sterne Hotel" zeigt einen anderen Christoff. "Das Album ist insgesamt weniger konservativ und weniger brav", sagt er.

Mit seinen deutschen Hit-Produzenten Mike Rötgens und Hartmut Wessling (Xtreme Sound Köln) und deutschen Top-Autoren wie A. Reiner Hömig (u.a. Jürgen Drews) oder Tobias Reitz (z.B. Helene Fischer) hat er es geschafft, die belgischen Originale an Intensität zu übertreffen und ihnen neues Leben einzuhauchen. "Feuerwerk" ist der beste Beweis dafür, dass Schlager keine rein nationale Angelegenheit, sondern ein paneuropäisches Phänomen ist.

Die beiden Duette mit Florian Silbereisen ("Viel schöner kann es gar nicht sein") und Marijke Amado ("Jeder Träumer ist ein kleiner Held") zeigen außerdem, dass Christoff sich nicht scheut, mit Kollegen gemeinsame Sache zu machen. Konkurrenzdenken ist ihm fremd, Miteinander wichtiger als Ellenbogendenken.

Quelle: künstlermedia

Diesen Beitrag teilen
FacebookXingTwitterLinkedInGoogle Plus

Anzeige

Radio-VHR.de - Alfred Krandick